• Unsere Service-Nummer erreichbar: Montag - Freitag von 10:00 - 17:00 Uhr : +49 0641-35099899

  • fullSol.de - Energiesysteme für unterwegs

BMS 12/200 Batterie Management System

Mehr Ansichten

BMS 12/200 Batterie Management System
249,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten

Victron Energy Batterie Management System für LiFePO4 Batterien - BMS 12/200


- 12V 200 A Lastausgang, kurzschlussfest


- Lithium-Ionen-Batterie Über- und Entladungsschutz


- Starterbatterie Entladungsschutz


- regelbare Strombegrenzung für Wechselstromgenerator (z.B. Lichtmaschine)


- ferngesteuerter Ein- und Ausschalter



Lieferzeit: 1-3 Werktage

Beschreibung

Details

Victron BMS 12/200 Batterie Managementsystem

Das Victron Energy Batterie Management System, kurz BMS genannt, lässt sich direkt mit den BTVs (diese befinden sich in den Victron Energy LiFePO4 Akkus) verbinden.

Die wichtigsten Funktionen:

1.Sofortiges Unterbrechen bzw. Abschalten der Last, wenn die Spannung einer der Batteriezellen unter 2,5 V abfällt.

2.Anhalten des Ladevorgangs, wenn die Spannung einer Batteriezelle auf über 4,2 V ansteigt.

3.Abschalten des Systems, wenn die Temperatur der Zelle 50°C übersteigt

Die von uns angebotenen Victron Energy LiFePO4 (LFP) Batterien sind mit einer integrierten Ausgleichs-, Temperatur- und Spannungssteuerung (BTV) ausgestattet.

 

Warum ist ein Batterie Management System notwendig?

Eine LFP-Zelle (Lithium-Eisenphosphat-Zelle) wird versagen, wenn die an der Zelle anliegende Spannung auf einen Wert unter 2,5V fällt oder über 4,2V steigt.

Im Vergleich dazu kann eine Blei-Säure-Batterie unter Umständen auch beschädigt werden, wenn sie zu tief entladen bzw. überladen wird, jedoch geschieht das meist nicht sofort. Eine Blei-Säure-Batterie (Gel- AGM oder Nassbatterie) wird sich von einer Tiefenentladung erholen, selbst, wenn sie mehrere Tage oder sogar Wochen in entladenem Zustand belassen wurde (abhängig vom Batterie-Typ und der Marke).

Die Zellen einer LFP-Batterie (oder auch LiFePO4 genannt) führen am Ende des Ladezyklus keinen automatischen Ausgleich durch.

Die Zellen in einer Batterie sind nie zu 100 % gleich. Aus diesem Grund sind einige Zellen beim Zyklisieren früher voll aufgeladen bzw. entladen, als andere. Diese Unterschiede werden stärker, wenn die Zellen nicht von Zeit zu Zeit ausgeglichen werden. In einer Blei-Säure-Batterie fließt ein geringer Strom weiter, auch, wenn eine oder mehrere Zellen voll aufgeladen sind (der Haupteffekt dieses Stroms ist die Spaltung von Wasser in Wasser- und Sauerstoff). Mithilfe dieses Stroms werden die anderen Zellen, deren Ladezustand hinterherhinkt, ebenso geladen und so wird der Ladezustand aller Zellen ausgeglichen.

Der Strom, der durch eine LFP-Zelle fließt ist, wenn diese aufgeladen ist, jedoch so gut wie Null. Weniger geladene Zellen werden aus diesem Grund nicht voll aufgeladen. Der Unterschied zwischen den einzelnen Zellen kann mit der Zeit so extrem groß werden, dass, obwohl die Gesamtspannung der Batterie innerhalb der Begrenzungen liegt, einige Zellen aufgrund von Über- bzw. Unterspannung zerstört werden. Ein Zellenausgleich wird daher ausdrücklich empfohlen.

 

Technische Daten BMV 12/200:

Maximale Anzahl an 12,8 V Batterien

10

Maximaler Ladestrom, Power Port AB

80 A bei 40°C

Maximaler Ladestrom, Power Port LB

200A bei 40°C

Maximum unterbrechungsfreier

Entladestrom, LB

200A bei 40°C

Spitze Entladestrom, LB (kurzschlussfest)

400 A

Ungefähre Sperrspannung

11 V

Allgemeine Informationen

Kein Laststrom während des Betriebes

10 mA

Stromverbrauch, wenn ausgeschaltet

(Der Entladevorgang wird beim Ausschalten

unterbrochen und der Ladevorgang bleibt aktiviert,

beides über AB und LB).

5 mA

Stromverbrauch nach Sperren der

Batterieentladung aufgrund niedriger

Zellenspannung

3 mA

Betriebstemperaturbereich

-40 bis +60°C

Feuchte, Maximum

100%

Feuchte; Durchschnitt

95%

Schutz, Elektronik

IP65

DC-Anschluss AB, LB und Batterie-Minus

M8

DC-Anschluss Batterie-Plus

Flachsteckzunge 6,3 mm

LEDs

Batterie wird über Power Port AB geladen

grün

Batterie wird über Power Port LB geladen

grün

Power Port LB aktiv

grün

Überhitzung

rot

Gehäuse

Gewicht (kg)

1,8

Abmessungen (HxBxT in mm)

65 x 120 x 260

Normen

Emission

EN 50081-1

Störfestigkeit

EN 50082-1

Automobil-Richtlinie

2004/104/EG

Zusatzinformation

Zusatzinformation

Kapazität Nein
Hersteller Victron Energy
Lieferzeit 1-3 Werktage
Bewertungen

Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein